29. Oktober 2018

Babybrei mit Herbstgemüse

herbstgemüse - meinefamilie.at

Frisch zubereitete Beikost mit saisonalen Zutaten versorgt Ihr Baby optimal mit Vitaminen und Nährstoffen. Im Herbst liegt die Verwendung von Kürbis und Roten Rüben nahe. Doch eignet sich dieses Gemüse überhaupt?

Brei mit Kürbis und Kartoffeln

Zutaten

60 g Kürbis

40 g Kartoffeln

1 Esslöffel Beikostöl

Zubereitung

Kürbis und Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Dann mit rund 5 Esslöffel Wasser in einem Topf zugedeckt weich kochen. Anschließend pürieren und vor dem Füttern das Beikostöl einrühren. Dieser eher simple Brei ist schnell zubereitet und eignet sich auch am Beginn der Beikosteinführung.

Brei mit Kürbis, Hirse und Kalb

Zutaten

120 g Kürbis

20 g Kalbfleisch

60 g Hirse (gekocht)

1 Esslöffel Beikostöl

Zubereitung

Kürbis waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Fleisch in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit den Kürbisstücken in rund 50 ml Wasser weich kochen. Dann gemeinsam mit der Hirse pürieren und vor dem Verabreichen das Beikostöl untermengen.

Tipp: Statt der Hirse kann man die gleiche Menge an gekochtem Reis verwenden.

Babybrei mit Roten Rüben und Kürbis

Zutaten

30 g Kürbis

30 g Rote Rüben

40 g Kartoffeln

1 Esslöffel Beikostöl

Zubereitung

Kürbis, Rote Rüben und Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Dann in ca. 5 Esslöffel Wasser weich kochen. Anschließend pürieren und vor dem Verzehr das Beikostöl dazugeben.

Generell gilt, dass Brei mit Roten Rüben nicht zu oft am Speiseplan stehen sollte. Sie sind zwar sehr gesund, enthalten aber auch Nitrat, das ab einer gewissen Menge sogar schädlich sein kann. Der Brei darf daher auch nicht noch einmal erwärmt werden. Trotzdem bieten Rote Rüben eine gute und bunte Abwechslung am Breiteller.

Herbstgemüse auf Vorrat zubereiten?

Die Angaben in unseren Rezepten beziehen sich auf 1 Beikostportion. Brei mit Kürbis kann problemlos auf Vorrat zubereitet werden. Dabei haben wir folgende Empfehlungen:

– Brei portionsweise in luftdichten Tiefkühlbehältern einfrieren

– Gemüsebrei ca. 6 Monate haltbar

– Brei mit Fleisch ca. 3 Monate haltbar

babybrei2 - meinefamilie.at

Dieses Herbstgemüse schmeckt Ihrem Liebling somit noch den ganzen Winter hindurch. Einen Vorrat anzulegen ist also ratsam. ABER: Rote Rüben dürfen dem Baby immer nur frisch zubereitet gefüttert werden. Warum ist das so? Rote Rüben enthalten vergleichsweise viel Nitrat, das sich beim Aufwärmen noch stärker ausbildet. Daher bitte Brei mit Roten Rüben auch nie aufwärmen und weniger oft geben, um der Gesundheit des Kindes nicht zu schaden.

 

Ab wann darf ich Kürbis und Rote Rüben füttern?

Kürbis ist ein gut verträgliches Gemüse, das bereits zum Beikoststart gefüttert werden darf. Grundsätzlich gilt, immer nur eine neue Sorte ausprobieren und erst dann mischen. So können Unverträglichkeiten ausgeschlossen werden.

Rote Rüben dürfen ab dem 10. Lebensmonat in den Beikostplan des Kindes aufgenommen werden. Hier aber nochmals der Hinweis, sie nicht etwa täglich in die Gerichte zu integrieren. So ist man auf der sicheren Seite.

Weitere Babybrei-Rezepte finden Sie hier

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Gutekueche.at

    Gutekueche.at, das Gourmet-Portal Österreichs, ist mit seinem Team bemüht, mit einzigartigen Rezepten und den besten Restaurants und Winzern ein aufregendes Geschmackserlebnis zu bieten – mit interessanten Informationen zum Thema Kochen, Ernährung, Genuss und Haushalt.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at