27. Februar 2019

Zeit zum Spielen

spiel und entwicklung - meinefamilie.at

Einfach nur durch Spielen die Entwicklung des Kindes fördern, klingt doch fast schon zu simpel, oder? Viele Entwicklungspsychologen und Pädagogen sind sich aber einig: Spiel und kindliche Entwicklung sind untrennbar miteinander verbunden.

„Krabbelt deiner schon?“ – „Ist sie noch nicht sauber?“

Diese Fragen kennt wahrscheinlich jedes Elternteil. Gleichzeitig kommen dann auch die ersten Unsicherheiten auf. Habe ich mein Kind zu wenig gefördert? Haben wir die falschen Spielsachen zu Hause? Stimmt mit meinem Kind etwas nicht? Meistens kann man diese Fragen beruhigt mit „Unser Kind ist – so wie es ist – vollkommen in Ordnung!“ beantworten. Trotzdem ist es aber fein und beruhigend, wenn man von Außenstehenden auch noch diese Bestätigung erhält. In Eltern-Kind-Gruppen kann ich die Entwicklung meines Sohnes recht gut beobachten. Und wenn ich mir unsicher bin, bekomme ich wertvolle Tipps von der Leiterin der Gruppe und auch von den anderen Eltern. Beim Spielen mit den anderen Kindern, ist es wunderbar zu sehen, dass jedes Kind etwas besonders gut kann.

Die spielen ja nur…

In der Pädagogik wird das Spiel des Kindes, als dessen Arbeit angesehen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass Kinder durch das gemeinsame Spielen mit anderen – zum Beispiel in Eltern-Kind-Gruppen – richtig müde werden. Das Spiel dient nicht einfach nur dem Zeitvertreib. Beim Spielen wird die Welt entdeckt, mathematisches Verständnis geübt, physikalische Zusammenhänge beobachtet, der Wortschatz erweitert und noch vieles mehr. Ja, beim „nur“ Spielen wird „richtig gelernt“. Wenn das alles dann noch gemeinsam mit anderen Kindern oder auch Erwachsenen erlebt und die zusammen gemachten Erfahrungen geteilt werden können, ist dies für alle umso schöner.

spiel und entwicklung - meinefamilie.at

Gemeinsam Spielzeit gestalten

Angefangen bei altbekannten Brettspielen wie „Mensch-ärgere-dich-nicht“, über Gruppen- und Bewegungsspiele, bis hin zu selbstgebastelten Spielsachen und neuen Spielen mit Handy oder Tablett… Beim Lehrgang Eltern-Kids-Coach gibt es unzählige Tipps wie das kindliche Spiel und somit die kindliche Entwicklung angeregt werden können. Meist braucht es dazu gar nicht viel Material, sondern nur die richtigen Ideen. Schon entstehen aus Zeitungspapier super tolle Flugzeuge, die gemeinsam um die Wette fliegen und aus Klorollen wird ein Prinzessinenschloss gestaltet, in dem gemeinsam für die königlichen Gäste gekocht wird.

Weitere Infos zum Lehrgang Eltern-Kids-Coach gibt es bei fit for family Elternbildung, KBW Tirol (+43 512 2230-4806 und eltern@bildung-tirol.at) oder unter: www.fit-for-family.at

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at